Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /customers/4/5/9/gluecklichzuckerfrei.de/httpd.www/wp-content/themes/Archiv/includes/builder/functions.php on line 6229 Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /customers/4/5/9/gluecklichzuckerfrei.de/httpd.www/wp-content/themes/Archiv/includes/builder/functions.php:6229) in /customers/4/5/9/gluecklichzuckerfrei.de/httpd.www/wp-content/plugins/onecom-vcache/vcaching.php on line 529 Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /customers/4/5/9/gluecklichzuckerfrei.de/httpd.www/wp-content/themes/Archiv/includes/builder/functions.php:6229) in /customers/4/5/9/gluecklichzuckerfrei.de/httpd.www/wp-content/plugins/onecom-vcache/vcaching.php on line 537 Linsen- Eierkuchen - gluecklichzuckerfrei

Die Linsen- Eierkuchen sind eine gute Alternative zu den süßen Bananen – Eierkuchen.

Ich habe sie in die Asiatisch gewürzt, du kannst auch andere Gewürze hinzufügen.

Wichtig ist das du die roten Linsen eine Nacht vorher in Wasser quellen lässt, damit sie schön weich sind.

Die Eierkuchen sollten dann in der Pfanne möglichst dünn sein. Ich habe sie mit der Kelle breit ausgestrichen, dadurch waren sie dann auch knuspriger 🙂

Dazu passt selbst gemachtes Humus, Tomatendip und frisches Gemüse.

Zutaten

200 g rote Linsen

7 EL Wasser

1 EL Öl

Rosmarin

Kreuzkümmel

Mildes Curry

Chili

Pfeffer

Zubereitung

  1. Linsen über Nacht in Wasser einweichen
  2. Linsen abtropfen und mit allen Zutaten mit einem Stabmixer mixen
  3. In einer Pfanne jeden Eierkuchen pro Seite 2-3 Minuten mit etwas Olivenöl anbraten. Der Teig ist dann leicht braun und etwas knusprig.

Lass es dir schmecken 😉