Zwischen dem Quinoa Porridge und mir war es Liebe auf den ersten Biss. Lange habe ich nach einem Nussfreien und warme Frühstücksrezept gesucht und mich direkt verliebt.

Er ist super lecker, sehr einfach herzustellen und macht dich lange satt.

Lässt sich übrigens auch super abends vorbereiten und den nächsten Tag mit auf Arbeit nehmen.

Am besten mit etwas Obst garnieren, das macht das ganze noch leckerer.

Zutaten

1 Tasse Quinoa

2 Tassen Mandel-/ Kokosmilch

1-2 reife Bananen

1 TL Zimt

Zubereitung

1. In einen Topf den Quinoa und die Milch geben. Der Quinoa muss vorm Wasser komplett bedeckt sein.

2. Das ganze bei kleiner Flamme ca. 15 Minuten köcheln lassen und immer mal umrühren. Der Quinoa Porridge ist fertig wenn die Körner am Rand durchsichtig und im Kern noch ein weißer Punkt zu sehen ist.

3. Während des köcheln die Bananen mit einem Pürier Stab pürieren.

4. Zum Schluss die Bananen und den Zimt zum Porridge dazu geben und nochmal kurz aufkochen lassen.

Lass es dir schmecken 😉